MICRODERMABRASION MIT ULTRASCHALL

Preis: CHF 600.00

Aktuell ist in der Kosmetik und in der Dermatologie immer öfter von der Microdermabrasion zu hören und zu lesen. Was steht hinter Microdermabrasion? Microdermabrasion setzt sich aus micro – klein, derma – Haut und brasion – schleifen zusammen. Im Grunde verbirgt sich dahinter die Bezeichnung kleine Hautabschleifung. Mithilfe der Microdermabrasion werden die obersten Zelllagen der Haut mechanisch durch feine Diamant-Kristalle abgeschliffen. Abgestorbene Hautzellen können so völlig schmerzfrei abgenommen werden. Dabei wird auch der Lymphfluss aktiviert. Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, kann Microdermabrasion mit anderen Behandlungen wie Ultraschall oder der Radiofrequenz-Therapie kombiniert werden.

Die Ultraschallbehandlung ist eine Anwendung im Rahmen der Elektrotherapie, wobei der Strom in Form von hochfrequenten Schallwellen Einsatz findet. Der Ultraschall wird über einen Schallkopf appliziert (= verabreicht). In der Ultraschalltherapie kommt sowohl Dauer- als auch Impulsschall zum Einsatz.

Kosmetische Zwecke
Auch die Kosmetikindustrie hält mit modernen Entwicklungen Schritt. Die stoffwechselfördernde Eigenschaft des Schalls soll die Haut «entschlacken» und das Hautbild optimieren. Die verbesserte Durchblutung ermöglicht das Abfliessen von gestautem Blut oder Lymphe. Daneben soll der aktivierende Schall die Collagen-Produktion anregen und die Haut glätten. Bei der Gewebsstraffung nutzt man die zerstörerische Kraft der Wärme. Sie lässt Proteine denaturieren, wodurch sie sich zusammenziehen. Mit den nachfolgenden Vernarbungsprozessen erreicht man einen straffenden Hauteffekt.

Die Effekte des Ultraschalls bei der Schmerztherapie
Verstärkte Durchblutung, verbesserter Zellstoffwechsel sowie eine Anhebung der Schmerzschwelle. Als wesentlicher Wirkmechanismus wird angenommen, dass die Schallwellen eine Art Tiefenmassage bewirken, in dem sie die einzelnen Zellen anstossen und damit in Bewegung bringen.

Insbesondere bei Verletzungen im Muskel- oder Sehnengewebe kann der Ultraschall seine Stärken beweisen.

Des Weiteren setzt man Ultraschall zur Bekämpfung von Körperfett oder Cellulose ein. Fettzellen sollen durch den Schall «schmelzen». Dabei werden die Fettzellen durch die Energie zum Platzen gebracht. Die Trümmer werden schliesslich über die Lymphen abtransportiert und in der Leber dem Stoffwechsel oder der Ausscheidung zugeführt.

Wirkungsweise

  • jüngere, strahlend aussehende Haut
  • gesunde und ebenmässige Haut
  • Falten und Poren werden verfeinert
  • frisches Erscheinungsbild, mehr Elastizität
  • Dehnungsstreifen oder Pigmentstörungen können sehr gut behandelt werden
  • Sofort-Straffungs-Effekt
  • Narben mildern
  • Altersflecken mildern
  • Hautstruktur durch Hyaluron und Collagen verbessern

Theoretischer Inhalt

  • Anatomie
  • Gerätekenntnisse und Zubehör
  • Anwendungsgebiete und Funktionsweisen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Behandlungsablauf
  • Radiofrequenz-Therapie in Theorie
  • Produktkenntnisse
  • Management
  • Kundenberatung

Praktischer Inhalt

  • Anamnesebogen – Hautbeurteilung
  • Bedienung des Mikrodermabrasions-Systems
  • Vorbereitung und Nachbereitung der Haut
  • Einsatz von Ampullen und Masken
  • Behandlungsplan
  • Preisvergleich

Unsere Kosmetikerinnen/Kursleiterinnen sind erwachsenenpädagogisch qualifiziert.

Model
Es wird kein Model benötigt, die Teilnehmer/-innen werden gegenseitig arbeiten.

Erfolgskontrolle und Abschluss der Schulung Microdermabrasion mit Ultraschall
Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat vom Kosmetischen und Medizinischen Ausbildungszentrum, welches bescheinigt, dass Sie die theoretischen und praktischen Fertigkeiten gemäss der Seminar-Ausschreibung erlangt haben und sicher in der Praxis anwenden können.

Seminardaten 2020

  • 11.07.2020
  • 03.10.2020

Jede Kursgebühr inkl. MWST, Arbeits- und Hilfsmaterialien, Skripte (in Papierform oder als E-Skript), Zertifikate und/oder Diplome.