KURS APPARATIVE CELLULITE-BEHANDLUNG

Preis: CHF 950.00

Über 90 % der Frauen leiden an dieser Schwäche des Bindegewebes, die besonders an Po, Bauch, Oberschenkeln und Oberarmen sichtbar wird. Tatsächlich ist Cellulite ein Problem, das wir Frauen haben. Cellulite ist eine Fettablagerung, die sich durch Übergewicht sowie mit dem Alter und UV-Lichtstrahlung verstärken kann. Die weibliche Hautzelle ist anders aufgebaut als bei den Männern. Jeder Körper reagiert auf Problemzonen anders, deshalb werden verschiedene Wirkstoffe für apparative Cellulite-Behandlungen verwendet. Sie verbessern und festigen deutlich die Hautstruktur und stärken dabei das Bindegewebe. Die Verwendung von hochqualitativen Massage-Cremes und Vakuum- und Radiofrequenz-Behandlungen erzielen gute Behandlungserfolge bei Cellulite. Mit der Hilfe moderner Einschleuseverfahren, wie dem Derma Pen, können Wirkstoffe bis tief in die Hautschichten vordringen. Die Vakuumbehandlung aktiviert die Durchblutung, fördert den Lymphabfluss und stärkt das Bindegewebe. Durch die Vakuum-Massage werden die Gewebe-Verklebungen sowie Verhärtungen gelöst und der Abtransport von Schlacken erleichtert.

Die Radiofrequenz-Behandlung in der Kosmetik ist nicht-invasiv, schmerzfrei und sorgt für sichtbare Behandlungs-Effekte. Bei Radiofrequenz-Behandlung gegen Cellulite lässt sich das Bindegewebe sehr positiv beeinflussen. RF-Geräte stimulieren das Fettgewebe und der Lymphfluss wird mittels thermischer und mechanischer Einwirkung gefördert. Die eingesetzten Radiowellen erwärmen durch Schwingungen die Wassermoleküle dermaler Hautschichten. Gealterte Kollagen- und Elastin-Fasern werden durch die gezielte Erwärmung revitalisiert. Durch die Wärme werden Hitzeschutzproteine induziert, die zu einer Kollagenneubildung und Kollagenreorganisation führen.

Inhalt der Ausbildung
Unsere Ausbildung umfasst alle wichtigen theoretischen Kenntnisse und eine intensive praktische Umsetzung an Models. Sie erlernen eine perfekt zusammengestellte apparative Cellulite-Behandlung. Neben vielen theoretischen Kenntnissen lernen Sie die Technik für eine spezielle Gewebe-Massage, den Umgang mit dem Vakuum- und RF-Gerät unter Kontrolle des Trainers perfekt. Der Kurs wird in kleinen Gruppen (max. 4 Teilnehmerinnen) abgehalten, was eine intensive und persönliche Betreuung der Kursteilnehmerinnen während der Ausbildung «Apparative Cellulite-Behandlung» ermöglicht. Seminardauer ist 1 Tag, von 9.00 – 16.00 Uhr, am Sonntag.

Unsere Kosmetikerinnen/Kursleiterinnen sind erwachsenenpädagogisch Qualifiziert.
Die Intensivschulung, bestehend aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, vermittelt Ihnen das komplette Wissen.

Theoretischer Teil

  • Anatomie und Physiologie der Haut
  • Hautbeurteilung
  • Material-Kenntnisse
  • Erkennen des richtigen Behandlungsablaufs
  • verschiedene Behandlungs-Möglichkeiten (Theorie)
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Hygienemassnahmen
  • Kundenberatung
  • Preisvergleich

Praktischer Teil

  • Kunden-Vorbereitung (Anamnese)
  • Krankheiten und Unfallrisiko
  • praktisches Arbeiten an Models (Spezial-Gewebe-Massage, RF- und Vakuum-Behandlung)
  • Heimpflege

Voraussetzungen

  • kosmetische und medizinische Ausbildung
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • offen für Neues
  • Teamgeist

Model
Es wird ein Model um 13.00 Uhr benötigt, welches durch die Teilnehmerin organisiert wird.

Erfolgskontrolle und Abschluss der Schulung Apparative Cellulite-Behandlung
Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat vom Kosmetischen und Medizinischen Ausbildungszentrum, welches bescheinigt, dass Sie die theoretischen und praktischen Fertigkeiten gemäss der Seminar-Ausschreibung erlangt haben und sicher in der Praxis anwenden können.

Seminardaten 2020

  • 11.07.2020
  • 13.09.2020
  • 08.11.2020

Jede Kursgebühr inkl. MWST, Arbeits- und Hilfsmaterialien, Skripte (in Papierform oder als E-Skript), Zertifikate und/oder Diplome.

Ist das Bindegewebe zu schwach, entsteht Cellulite